Aktu­ell im Programm

The C...The Cut

D/F/P 2014, Drama. Regie: Fatih Akin. Mit Tahar Rahim, Akin Gazi, George Geor­giou. 138 Min.

In einer Nacht 1915 wer­den alle arme­ni­schen Män­ner von der tür­ki­schen Gen­dar­me­rie zusam­men­ge­trie­ben. So auch Naza­ret Manoo­gian, der mit sei­ner Frau und sei­nen Zwil­ling­s­töch­tern im tür­ki­schen Teil des Osma­ni­schen Rei­ches lebt. Der junge Schmied wird… (» MEHR)

 

Gemma...Gemma Bovery

F 2014, Komödie/Drama. Regie: Anne Fon­taine. Mit Gemma Arter­ton, Fabrice Luch­ini, Jason Fle­myng. 110 Min.

Nach Jah­ren als Lek­tor in Paris ist Mar­tin in sein klei­nes Hei­mat­dorf in der Nor­man­die zurück­ge­kehrt, wo er eine Bäcke­rei betreibt. Doch die Liebe zur Lite­ra­tur hat ihn nicht los­ge­las­sen. Beson­ders Gus­tave Flau­berts “Emma Bovary” geht ihm nicht aus dem Sinn… (» MEHR)

 

Amma...Amma & Appa

D/IND 2014, Doku­men­ta­tion. Regie: Fran­ziska Schö­ne­ber­ger, Jaya­krishnan Sub­ra­ma­nian. 90 Min. OmU — Mehrsprachig.

Fran­ziska und Jay reis­ten kur­zer­hand ins süd­in­di­sche Tamil Nadu, um Amma und Appa, zu Deutsch Mama und Papa, allen kul­tu­rel­len Unter­schie­den zum Trotz, für ihre Liebe zu erwär­men und gleich­zei­tig die bei­den Eltern­paare mit­ein­an­der bekannt zu machen… (» MEHR)

 

Wie der Wind...Wie der Wind sich hebt

Japan 2013, Animation/Drama. Regie: Hayao Miyazaki. Mit Steve Albert, Hideaki Anno, Miori Taki­moto. 126 Min.

Der kurz­sich­tige Japa­ner Jiro Hori­ko­shi träumt vom Flie­gen und trifft in sei­nen fan­tas­ti­schen nächt­li­chen Visio­nen immer wie­der den ita­lie­ni­schen Inge­nieur Caproni. Die­ser rät ihm, nicht sel­ber zu flie­gen, son­dern Flug­zeuge zu ent­wer­fen. So beginnt Jiro… (» MEHR)

 

KiKi Lola... PlakatLola auf der Erbse

D 2014, Fami­lie. Regie / Buch: Tho­mas Hei­ne­mann. Mit Tabea Han­stein, Chris­tiane Paul, Tobias Oer­tel. 90 Min. Emp­foh­len ab 7 Jahre.

Eine Prin­zes­sin ist die elf­jäh­rige Lola nicht und ihre Erbse ist kein Gemüse, son­dern ein kun­ter­bun­tes Haus­boot, auf dem sie mit ihrer Mut­ter lebt. Lolas Vater ist schon län­ger ver­schwun­den und blickt nur noch von einem Foto am Nacht­tisch auf seine Toch­ter, die… (» MEHR)

.

.

Poe­try Slam

Fr, 24.10.2014 um 20.30 Uhr 

Die Dich­ter sind wie­der los! Es ist end­lich wie­der soweit: Poe­try Slam in Wein­gar­ten, das Slam-Original in Ober­schwa­ben! Zere­mo­ni­en­meis­ter Wehwalt Koso­lovsky und das Linse-Team freuen sich auf einen span­nen­den Abend mit Gedich­ten, Geschich­ten und allem, was mit Spra­che und Per­for­mance zu tun hat. … (» MEHR)

 

phil.matinee1Phi­lo­so­phi­sches Mati­nee

So, 26.10.2014 um 10.30 Uhr 

Sinn des Lebens - Sinn­lo­sig­keit und Bedeut­sam­keit. Die Frage nach dem Sinn des Lebens wird erst in der Auf­klä­rung expli­zit gestellt, sie ist aller­dings so alt wie die Phi­lo­so­phie selbst. Der Mensch fragt nach dem, was Zweck sei­nes Tuns sein kann und was über­haupt Bedeu­tung hat. Taucht die Frage aber ein­mal auf, ist sie… (» MEHR)

.

.

 Ger­trud Ritz: natur kon­kret — natur abstrakt

20. Sep­tem­ber — 9. November

Gertrud RitzNatur ist für die gebür­tige Öster­rei­che­rin Urgrund und Inspi­ra­tion aller Kunst. Was in den Fels­zeich­nun­gen von Lascaux und anderswo begann, setzt sich in der Male­rei und Foto­gra­fie fort. Durch eine beson­dere Sicht auf die Schön­heit und Viel­falt der Natur, in der sie auch abs­trakte For­men… (» MEHR)

.

.

Für Details Bild anklicken!

  • KINO: “Like Father, Like Son” (ab Do, 23. Oktober)
  • KINO: “Love & Engi­nee­ring” (ab Do, 23. Oktober)
  • KINO: “Song From The For­rest” (ab Do, 23. Oktober)
  • KINO: “Hirn­ge­spins­ter” (ab Do, 23. Oktober)
  • KINO: “Kathe­dra­len der Kul­tur” (ab Do, 23. Oktober)
  • KINO: “Lügen und andere Wahr­hei­ten” (ab Do, 30. Oktober)
  • KINO: “Land der Wun­der” (ab Do, 30. Oktober)
  • KINO: “Wolfs­kin­der” (ab Fr, 31. Oktober)

 

» NACH OBEN

 

LINSE