Domidian Hundefaenger: Roundabout

Foto­gra­fie

13. Juni bis 2. August 2015

«ich komme mit leeren händen,
ich gehe mit leeren händen,
dazwischen ist kunst.»

circles_nicht zuschneidenKarl Rudi Domidian Hundefaenger ist Künstler ohne Atelier. Seine Installationen und Performances ereignen sich zumeist spontan und direkt in der Landschaft. In der Linse zeigt er Fotos von Installationen aus der Serie «circles» und Fotos von Performances aus den Serien «kunst kann so schön sein» (mit Dieter Konseck) und «ich bin da».
Krd Hundefaenger wurde 1954 in Bad Kreuznach geboren und wohnt in Sigmaringen.

Ver­nis­sage: Sams­tag, 13. Juni, 18 Uhr

www.hundefaenger.de

Domidian Hundefaenger ist während der Kunst- und  Museumsnacht am 27. Juni bis 21 Uhr in der Linse anwesend.